Beitragsseiten

 

Dirk Sprenger ist als Augenoptikermeister bereits die vierte Generation, die im Geschäft in der Meesmannstraße arbeitet.

Erlernt hat er den Beruf des Augenoptikers von der Pike an bei Optik Herzog in Witten. Von Ingo Spengler hat er das nötige Wissen erlangt um eine sehr gute Gesellenprüfung abzulegen. Die Meisterschule hat er in Dormagen & Dortmund besucht und am 21. Oktober 2005 die Meisterprüfung vor dem Prüfungsausschuss in Dortmund bestanden.

Gemeinsam mit seiner Frau Sophia und seiner Mutter Claudia freut er sich, einen echten Familienbetrieb als Fachgeschäft im Herzen von Witten-Herbede führen zu dürfen. Sein Vater Dieter genießt den wohl verdienten Ruhestand.

Gegründet wurde das Geschäft von Georg Sprenger sen., dem Urgroßvater des heutigen Junior-Chefs, im Jahr 1904. Am heutigen Standort in der Meesmannstraße 34 wurde es im Jahr 1952 durch Georg Sprenger jun. und seine Frau Grete wieder eröffnet.

Und dort werden nun schon seit über 60 Jahren der persönliche Kontakt zu den Kunden und die fachliche Beratung groß geschrieben.

Nach dem Tod von Georg Sprenger jun. führte sein Sohn Dieter das Geschäft bis Jahresende 2017. Seit Januar 2018 führt widerum sein Sohn Dirk die Firma. Ob Dirks Sohn Johann auch die Familientradition fort führt wird die Zeit zeigen.

 

         

Georg Sprenger Senior                 Georg Sprenger Junior                  Dieter Sprenger